Praxis des Anwalts:Impressum

Aus Praxis des Anwalts

Wechseln zu: Navigation, Suche


Impressum

… die notwendigen "Pflichtangaben", zum Begriff siehe den Artikel in der Wikipedia. Siehe auch die Nutzungsbedingungen dieses Wiki.

Vorwort

Das Gesetz über rechtliche Rahmenbedingungen für den Elektronischen Geschäftsverkehr (EGG), mit dem die Bundesregierung die E-Commerce-Richtlinie (2000/31/EG) vom 8. Juni 2000 umsetzt, begründet umfassende Informationspflichten, denen ich mit den nachstehenden Angaben nachkomme. Sollten Sie weitergehende Fragen hinsichtlich meiner Tätigkeit, Kanzlei oder zur Eigenschaft "Berufsträger" haben, stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit gerne zur Verfügung.


Inhaltsverzeichnis


Anbieter nach §§ 1 ff. TMG (Telemediengesetz):

  • Rechtsanwalt Klaus-Günter Salewski


Verantwortlicher "Redakteur":

  • Rechtsanwalt Klaus-Günter Salewski
  • Zu bemerken ist, dass mit Rücksicht auf den Sinn und die Funktionalität eines Wiki praktisch jeder Autor zugleich Redakteur ist bzw. es eigentlich keine Redaktion gibt.

Redaktionsanschrift:

  • Senftenberger Ring 76, 13435 Berlin
  • Telefon: +49 30 405 391 21
  • Fax: +49 30 405 391 20
  • E-Mail: rechtsanwalt@salewski.de

Gesetzliche Berufsbezeichnung des Diensteanbieters:

  • Herr RA Salewski führt die gesetzliche Berufsbezeichnung: “Rechtsanwalt”

Staat, in dem die Berufsbezeichnung verliehen worden ist:

  • Deutschland

Kammer, der der Diensteanbieter angehört:

Rechtsanwalt Salewski ist Mitglied der Rechtsanwaltskammer Berlin als zuständiger Zulassungs- und Aufsichtsbehörde und als Rechtsanwalt in Deutschland zugelassen.

Für Rechtsanwälte gelten folgende berufsrechtliche Regelungen:

  • Bundesrechtsanwaltsordnung
  • Bundesrechtsanwaltsgebührenordnung
  • Rechtsanwaltsvergütungsgesetz
  • Berufsordnung der Rechtsanwälte

Die Regelungen können bei der Bundesrechtsanwaltskammer unter www.brak.de/seiten/06.php#tdg eingesehen werden.

Unverbindlichkeit der Informationen:

Die Inhalte dieses Wiki, insbesondere der Rechtsbeiträge, werden mit größtmöglicher Sorgfalt recherchiert. Gleichwohl übernimmt der Anbieter keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereit gestellten Informationen. Die Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors wider.

Unverbindlichkeit von Auskünften:

Mündliche oder schriftliche Auskünfte, die außerhalb eines Mandatsverhältnisses erteilt werden, sind unverbindlich. Die Informationen, die in diesem Wiki bereitgestellt werden, sind allgemeiner Art und stellen keine Rechtsberatung dar.

Externe Links:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen ich - RA Salewski - keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Datenschutzhinweis:

Alle auf in diesem Wiki genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten (vgl. § 28 BDSG).

All persons who are mentioned on this wiki strongly object any use of their addresses for commercial purposes (§ 28 of the German Federal Law on the Protection of Privacy).

Urheberrechtshinweise:

Alle in diesem Wiki veröffentlichten Beiträge und Abbildungen sind geschützt, grundsätzlich und vorrangig gelten die Regelungen der GNU-FDL!. Jede vom Urheberrechtsgesetz bzw. der GNU-FDL nicht zugelassene Verwertung bedarf vorheriger schriftlicher Zustimmung der Anbieter und/oder Autoren. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen, soweit sie nicht im Rahmen der GNU-FDL erfolgt. Fotokopien und Downloads von Web-Seiten dürfen nur für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch sowie nach Maßgabe der GNU-FDL hergestellt werden.

Kommunikation über E-Mail:

Kommunikation via E-Mail kann Sicherheitslücken aufweisen. Beispielsweise ist es technisch möglich, dass E-Mails auf ihrem Weg von anderen Internet-Nutzern eingesehen werden. Sollten wir - Betreiber und/oder Autoren des Wiki Praxis des Anwalts also eine E-Mail von Ihnen erhalten, so gehen wir davon aus, dass wir zu einer Beantwortung per E-Mail berechtigt sind. Ansonsten müssen Sie ausdrücklich auf eine andere Art der Kommunikation verweisen. Wir sind ggfs. auf Wunsch bereit und in der Lage, die Nachrichten mit gängigen Verschlüsselungsstandards (z. Bsp. PGP) zu verschlüsseln. Eine regelmäßige Kenntnisnahme von E-Mails wird nicht zugesichert und ist nicht gewährleistet. Eine Fristüberwachung oder Prüfung auf zu wahrende Fristen erfolgt nicht!

"Mandatsverhältnisse werden per E-Mail nicht begründet."

"Keine kostenpflichtige Abmahnung vor persönlicher Kontaktaufnahme!" Berechtigte Rügen werden auch ohne anwaltliche Unterstützung sofort beachtet, Verstöße abgestellt. Die Bewertung, ob eine Verletzung von Rechten Dritter vorliegt, kann der Urheber dieser Seite selbst vornehmen. Die Hinzuziehung eines Anwaltes ist daher nicht in seinem Interesse. Eine Erstattung von Kosten wird abgelehnt.

Das sollten Sie wissen:

Auf der Website www.salewski.de, der Website anwalt-salewski.de und den anderen Webseiten von RA Salewski sowie in diesem Wiki Praxis des Anwalts nehme ich - fast möchte ich anmerken: naturgemäß - den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halte mich an die Regeln der Datenschutzgesetze. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden und in welchem Umfang diese Daten Dritten zugänglich gemacht werden.

Datenverarbeitung auf der Website www.salewski.de, der Website anwalt-salewski.de und den anderen Webseiten von RA Salewski sowie in diesem Wiki Praxis des Anwalts:

In den unvermeidlichen Serverstatistiken werden automatisch solche Daten gespeichert, die Ihr Browser an uns/mich - RA Salewski - übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/ -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage.

Diese Daten sind für uns/mich (RA Salewski) in der Regel nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

Kommentare, Emails:

Selbstverständlich erfassen und speichern wir solche Informationen, die Sie eingeben oder uns in sonstiger Weise übermitteln. Das betrifft etwa Kommentare, Namen, Email-Adressen und ULRs, die Sie in die entsprechenden Felder eintragen. Diese Angaben geschehen freiwillig und werden in keiner Weise überprüft, die Verwendung von Pseudonymen etc. ist möglich. Wir weisen darauf hin, dass Name, angegebene Webseite und Kommentare für jeden Benutzer der Seite einzusehen sind.

Daten werden auch erfasst und gespeichert, wenn Sie Emails an uns/mich senden.

Auskunftsrecht:

Wir/Ich würde(n) Ihnen gern Auskunft über die bei uns/mir gespeicherten persönlichen Daten geben. Wir wissen allerdings nicht mehr, als Sie auch. Dieses wenige Wissen teilen wir im Rahmen der gesetzlichen Auskunftsansprüche allerdings gern nochmals mit Ihnen.

Wenn Sie weitere Fragen zur Behandlung Ihrer Daten haben, dann senden Sie einfach eine Mail an unsere Adresse - die finden Sie hier im Impressum (s.o.).


Zurück zur Übersicht der Kategorie Hauptkategorie

Wichtiger Hinweis für Beiträge im Bereich Recht

Die Artikel des Wiki Praxis des Anwalts zu Rechtsthemen, Gerichtsentscheidungen und verwandten Themen dienen der allgemeinen Bildung, Information und Weiterbildung, jedoch nicht der Beratung im Falle eines individuellen rechtlichen Anliegens. Wie nahezu alle Inhalte eines Wiki sind sie ständigen Veränderungen unterworfen.

Diese Textsammlung entsteht in offener und freier Zusammenarbeit zahlreicher Autoren verschiedenen Hintergrundes und ohne redaktionelle Begleitung und Kontrolle, weder bezüglich Inhalts noch Korrektheit. Auch wenn die Autoren ständig darum bemüht sind, Beiträge zu verbessern und fehlende Lemmata zu ergänzen, ist es möglich, dass Sie hier auf unrichtige, unvollständige, veraltete oder noch nicht gültige, widersprüchliche, in falschem Zusammenhang stehende, verfälschte, voreingenommene oder - womöglich sinnentstellend - verkürzte Angaben und Aussagen treffen. Das gilt ebenso für Texte auf Diskussions-, Benutzer-, Hilfe-, Projekt- und sonstigen Seiten.

  • Verwenden Sie daher die hier bereitgestellten Informationen keinesfalls als alleinige Quelle für rechtsbezogene Entscheidungen und Einschätzungen und ziehen Sie stets weitere, unabhängige Informationsquellen hinzu.
  • Bitte wenden Sie sich daher wegen Ihres Anliegens möglichst an einen Anwalt oder an eine andere qualifizierte Beratungsstelle!
  • Beachten Sie, dass in vielen Rechtsangelegenheiten Fristen laufen, deren Versäumen Ihnen zum Nachteil gereichen kann. Sie sollten sich daher in konkreten Rechtsfragen nicht nur auf die alleinige, eigene Suche im Internet verlassen.

Es ist außerdem zu beachten, dass sich die Artikel in den meisten Fällen auf die Rechtslage und deren Anwendung in Deutschland beziehen, auch wenn dies in den Beiträgen nicht in jedem Fall ausdrücklich dargestellt ist. Wenn auch viele Gesetze in zahlreichen Staaten Europas durch die Harmonisierung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften im Rahmen der Europäische Union ähnlich sein mögen, so können doch unterschiedliche Umsetzungen und Auslegungen der EG-Richtlinien sowie abweichende Rechtspraxis in den einzelnen Mitgliedsstaaten gravierende Unterschiede hervorbringen. Dies gilt in besonderem Maße für Nicht-EU-Staaten (u.a. Schweiz, Liechtenstein).

Viele Artikel sind mit Referenzen aus der rechtswissenschaftlichen Literatur belegt, bei Wikipedia finden Sie auch eine Liste der juristischen Abkürzungen.


Wir freuen uns immer darüber, wenn Ihnen zusätzliches Wissen oder Anregungen durch das Wiki Praxis des Anwalts zuteil wurden. Auch Sie selbst können hier Informationen beisteuern und Ihr Wissen mit anderen teilen.

Die jeweiligen Autoren und sonstigen Verantwortlichen dieses Projekts übernehmen keine Haftung für den Inhalt der veröffentlichten Artikel, insbesondere im Hinblick auf Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Das Geltendmachen von Ansprüchen jeglicher Art ist ausgeschlossen.


Wichtiger Hinweis zum Urheberrecht an Urteilen pp.

Gemäß § 5 UrhG besteht kein Urheberrecht an Urteilen:


§ 5 UrhG: Amtliche Werke

(1) Gesetze, Verordnungen, amtliche Erlasse und Bekanntmachungen sowie Entscheidungen und amtlich verfaßte Leitsätze zu Entscheidungen genießen keinen urheberrechtlichen Schutz.

(2) Das gleiche gilt für andere amtliche Werke, die im amtlichen Interesse zur allgemeinen Kenntnisnahme veröffentlicht worden sind, mit der Einschränkung, daß die Bestimmungen über Änderungsverbot und Quellenangabe in § 62 Abs. 1 bis 3 und § 63 Abs. 1 und 2 entsprechend anzuwenden sind.

(3) Das Urheberrecht an privaten Normwerken wird durch die Absätze 1 und 2 nicht berührt, wenn Gesetze, Verordnungen, Erlasse oder amtliche Bekanntmachungen auf sie verweisen, ohne ihren Wortlaut wiederzugeben. In diesem Fall ist der Urheber verpflichtet, jedem Verleger zu angemessenen Bedingungen ein Recht zur Vervielfältigung und Verbreitung einzuräumen. Ist ein Dritter Inhaber des ausschließlichen Rechts zur Vervielfältigung und Verbreitung, so ist dieser zur Einräumung des Nutzungsrechts nach Satz 2 verpflichtet.

Fassung aufgrund des Gesetzes zur Regelung des Urheberrechts in der Informationsgesellschaft vom 10.9.2003 ( BGBl. I S. 1774) m.W.v. 13.9.2003.


Unabhängig davon ist für die Beschaffung des Textes über das Gericht gemäß § 4 JVKostO eine Dokumentenpauschale zu entrichten. Die Dokumentenpauschale entfällt für nicht gewerbliche Nutzer, wenn das Gericht Urteile im Internet für die nicht gewerbliche Nutzung zur Verfügung stellt (§ 4 Abs. 7 JVKostO).


Zurück zur Übersicht der Kategorie Hauptkategorie

Persönliche Werkzeuge